Persönlich

Manchmal braucht es Veränderungen. Ende September 2024 werde ich den Handels- und Industrieverein des Kantons Bern nach 24 Jahren verlassen. Während meiner Tätigkeit für den HIV habe ich in meinen unterschiedlichsten Funktionen mit vielen Personen zusammengearbeitet und viele tolle Persönlichkeiten kennen und schätzen gelernt. Ich habe vor allem die Zusammenarbeit mit den Schweizer Industrie- und Handelskammern sehr geschätzt und mich über die Treffen mit den Mitgliedern des HIV gefreut. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken.


Nun beginnt für mich ein neues berufliches Kapitel und bin gespannt darauf, was kommen wird. Natürlich werde ich mich im Grossen Rat des Kantons Bern weiterhin für die Wirtschaft einsetzen. Das wirtschaftliche Wohlergehen unseres Kantons liegt mir weiterhin am Herzen.


Sibylle Plüss


Ich lebe mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Boll-Vechigen. Aufgewachsen bin ich in Zollikofen. Nach dem Gymnasium erwarb ich an der Universität Bern das Fürsprecherpatent. Parallel dazu habe ich immer gearbeitet. Selbständig und unabhängig zu sein, war und ist mir wichtig. Mal habe ich am Loebeggen Glace verkauft, mal war ich im Sekretariat eines Unternehmensberaters tätig.


Während knapp 20 Jahren war ich dann Dozentin für die ASTAG im Bereich Strassentransport. Seit 2000 arbeite ich für den Handels- und Industrieverein des Kantons Bern – kurz HIV. Zuerst war ich als juristische Sekretärin tätig, ab 2003 als Leiterin des Exportdienstes. 2005 übernahm ich zudem die Stellvertretung des Direktors. Politik hat mich in den letzten 20 Jahren tagtäglich begleitet

Berufserfahrung


Stellvertretende Direktorin des Handels- und Industrieverein Bern

Politik


Grossrätin FDP seit Juni 2022

Mitglied Geschäftsprüfingskommission des Grossen Rates vom Juni 2022 bis März 2024

Mitglied Finanzkommission des Grossen Rates seit 6. März 2024